Personalisiert: Kinderbuch wird einzigartig

Personalisiert: Kinderbuch wird einzigartig

Kinderbücher gibt es viele. Als Luxusobjekte würde ich herkömmliche Kinderbücher über „Conni“, „Biene Maja“ und Co. eigentlich nicht bezeichnen. Also, warum schreibe ich dann in meinem Luxus-Blog einen Post über Kinderbücher? Ganz einfach, weil es nicht um die üblichen Kinderbuchformate geht, sondern um ein ganz besonderes Buchexemplar:

Das personalisierte Kinderbuch.

„Wie, personalisiert?“, fragt ihr mich jetzt.

post-aus-traumland

Es ist eigentlich eine leicht umzusetzende Idee mit großer Wirkung:

Man nehme ein ganz „normales“ Bilderbuch, z. B. ein „Conni“-Buch, ein Buch über „Biene Maja“ oder ein Abenteuerbuch und schreibe das Buch so um, dass euer eigenes Kind namentlich im Buch vorkommt und die Hauptrolle spielt. Bei Gutenachtgeschichten, Prinzessinnengeschichten, Abenteuer Schatzsuche und viele Geschichten mehr. Bei einigen Büchern… Weiterlesen

Luxuriöse Geschenke zur Geburt – 5 neue Tipps

Luxuriöse Geschenke zur Geburt – 5 neue Tipps

Wenn man frischgebackenen Eltern zur Geburt Ihres Babys etwas schenken möchte, das aus der Masse des Üblichen heraussticht, sollte man sich abseits von Strampelhose und Kaputzenhandtuch „von der Stange“ bewegen.

Ein aktueller Trend sind personalisierte Geschenke für das Baby.

Spätestens seit dem Filmklassiker „Frühstück bei Tiffany’s“ geht von diesem Traditionshaus ein ganz besonderes Flair aus. Die meisten von euch kennen Tiffany’s sicherlich als Juwelier für feine Preziosen. Aber wisst Ihr auch, dass man dort auch allerlei gravierbare Luxus-Baby-Accessoires findet?

Besonders hübsch finde ich den Babykamm mit Quaste in rosa oder blau, die Babybürste in Herzform und den Fütterlöffel. Alles in Sterlingsilber und luxuriös. Alles wird bei Tiffany’s in einer blauen Box mit Schleife übergeben, der perfekten und sehr eleganten Verpackung. Kenner erahnen… Weiterlesen

Baby-Flasche – auch ein Luxusartikel?

Baby-Flasche – auch ein Luxusartikel?

Babyflaschen sind eine kleine Wissenschaft für sich. Es gibt viele Modelle, große, kleine, Glas- oder Kunststoffflaschen und zudem noch ganz viele unterschiedliche Sauger.

Dennoch ist unsere Auswahlmöglichkeit als Mama und Papa begrenzt: Die Wahl des passenden Saugers wird in der Regel euer Baby schon selbst treffen. Es wird euch relativ deutlich zu verstehen geben, welche Saugerart es will bzw. nicht will. Da heißt es oftmals mehrere einfach ausprobieren.

Die Wahl von Größe und Material der Flasche ist eine funktionale Frage. Ich war vor der Geburt unserer Tochter davon überzeugt, dass große Glasflaschen das beste seien. Sie sind hygienisch und man kann ordentlich was reinfüllen. Als andere Babys schon begannen, ihre Flaschen selbst zu halten, meine Tochter aber nicht, habe ich den Grund bemerkt: die Glasflaschen waren schlicht zu schwer für sie.

Also habe ich zusätzlich einige Kunststoffflaschen angeschafft. Diese… Weiterlesen